Obdachlosenhilfe

kalte_jahreszeit
Der Winter ist eine gefährliche Jahreszeit, vor allem für unsere obdachlosen Landsleute. Jedes Jahr erfrieren in Deutschland über ein Dutzend Menschen auf der Straße. Das ist natürlich ein absolutes Unding, welches wir nicht hinnehmen können. Deshalb haben wir unsere Obdachlosenhilfe ins Leben gerufen ,welche dieses Jahr vom 09.09. bis zum 26.10. stattfand. Wir haben in ganz Deutschland alles gesammelt ,was Obdachlosen durch den Winter helfen kann. Warme Kleidung, Thermoskannen, Schlafsäcke und Isomatten, Handschuhe, Essen und Getränke. Nachdem wir die Sammelaktion beendet hatten ,ging es an das verteilen vor Ort. Dafür sind wir in kleineren Gruppen durch die Großstädte in unserer Nähe gezogen um Obdachlose vor Ort anzusprechen und sie zu fragen ,was ihnen konkret helfen könnte. Alles ,wofür wir keinen direkten Abnehmer fanden ,ist beim Männerasyl in Hagen (Westf.) gelandet. Einer Einrichtung ,die als letzte Anlaufstelle für Männer in Not fungiert. Die Aktion wird im nächsten Jahr wiederholt.

12180858_1731316067092210_1193081733_o (1)