Wenn der Spielplatz zum Müllplatz wird

Wie in den letzten Wochen bereits berichtet haben wir in diesem Frühjahr wieder mit unseren Säuberungsaktionen begonnen und dabei schon einige Missstände im Kreis Gütersloh sowohl klar aufgezeigt, als auch beseitigt. Was sowohl bei den zuständigen Behörden, den Medien als auch vielen Bewohnern angekommen ist, scheint einige Betrunkene am ersten Mai nicht erreicht zu haben.

So wurde auf einem Spielplatz in Rheda-Wiedenbrück vermutlich am ersten Mai einiges an Sperrmüll eines Nachbarhauses abgeladen und dort weiträumig verteilt. Direkt nachdem die Verunreinigung festgestellt wurde, machten wir uns auch schon an die Beseitigung. Die großen Holzstücke waren dabei viel weniger das Problem, als  dass es die Spitzen Eisenstangen und die Schrauben die über den Spielplatz verteilt gewesen sind, waren.

Der Spielplatz wurde komplett gereinigt und die Gefahrenquellen wurden beseitigt.  Den Verursachern sei allerdings ins Buch geschrieben, dass ein Spielplatz ein Spielplatz und kein Müllplatz ist und wir Täter mit Sicherheit zur Rechenschaft ziehen werden, wenn wir sie auf frischer Tat ertappen.

Wer unsere Arbeit dauerhaft unterstützen will, kann sich hier den Mitgliedsantrag herunter laden. Mit 5€ im Monat seid ihr schon dabei. Geldspenden können per PayPal oder gewöhnlicher Überweisung getätigt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.